Willkommen in Köln-Merkenich

Müllverbrennungsanlage in Leverkusen steht in Flammen.

Hier einige Bilder vom Rheinhochwasser

Die StEB Köln prüfen stetig die bestehende Infrastruktur der
Hochwasserschutzanlagen.

Die Treppen an den folgenden Hochwasserschutzwänden in Köln-Merkenich
und Köln-Langel werden barrierefrei nachgerüstet:
Treppen am Pastor-Kastenholz-Weg und am Kasselberger Weg/Merkenicher
Hauptstraße in Köln-Merkenich sowie Am alten Brauhaus in Köln-Langel (linksrheinisch).
Angelehnt an das Handlungskonzept der Stadt Köln „Köln überwindet
Barrieren – Eine Stadt für alle“ rüsten die StEB Köln die Treppen und
Rampen an den Hochwasserschutzwänden nach. Mit dieser barrierefreien
Nachrüstung können die Treppen und Rampen besser und sicherer begangen
werden. Die Handläufe auf beiden Seiten werden neu hergestellt oder
nachgerüstet.

Es werden taktile Bodenelementen in Form von Noppen- und Rippenplatten am jeweils oberen Beginn der Treppen sowie quer zum Deichkronenweg bzw. quer zum Leinpfad Langeler Damm eingebaut. Damit können sehbehinderte und blinde Menschen diese  Anlagen besser finden und sicherer begehen. Zusätzlich werden alle Stufenkanten weiß markiert, damit diese besser erkennbar sind.

Mit den Bauarbeiten an den 3 Treppen wird am 08.07.2021 begonnen. Die
Arbeiten werden voraussichtlich am 01.09.2021 abgeschlossen.

Die Treppen am Pastor-Kastenholz-Weg und am Kasselberger Weg/Merkenicher Hauptstraße werden voll gesperrt. Die Fußgänger und Fahrradfahrer können die unmittelbar anschließenden Rampen benutzen.
Am Pastor-Kastenholz-Weg ist der Deichkronenweg wechselweise eingeengt,
jedoch weiterhin nutzbar.
Die Treppenanlage Am alten Brauhaus wird voll gesperrt. Zur Erreichung
des Rheinvorlandes kann hier die ca. 100 m nördlich der Treppe gelegene
Rampe benutzt werden.

Für die Beeinträchtigung durch diese Baumaßnahme und die möglicherweise
auftretenden Verkehrsbehinderungen bitten die StEB Köln um Verständnis.

Die Maßnahme erfolgt in enger Abstimmung mit dem Amt für
Verkehrsmanagement der Stadt Köln. Unmittelbare Anwohner werden über
Postwurfsendungen zeitnah informiert.

 

Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR
Unternehmenskommunikation
Ostmerheimer Straße 555 - 51109 Köln

Hier einige neue Bilder von Merkenich

Der Videolink zum gestrigen Beitrag in den Tagesthemen...

Sehr geehrte Damen und Herren,

wegen der aktuellen Corona-Situation werden wir das Bürgerinformationszentrum in Merkenich dieses Jahr nicht mehr öffnen.
Als Informationsangebot werden wir stattdessen zu den bisherigen Öffnungszeiten (montags 13 bis 16.30 Uhr) eine Telefonsprechstunde anbieten. Unter 0221-97708-220 stehen wir für Ihre Fragen zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!


Mit besten Grüßen

Straßen.NRW.
Zentrale Kommunikation

Auf dem hier angezeigten Link finden Sie den Film 3 von WDR Köln aus der Sendung mit der Maus, wo sehr schön erklärt wird, warum und wieso die Leverkusener Autobahnbrücke der A1 über den Rhein erneuert werden muss.

Die neue Autobahnbrücke (wird so aussehen)

Die alte Autobahnbrücke

Pressemitteilungen des Bezirksbürgermeisters bzw.

des Stadtbezirks 6 (Chorweiler)

Zur Zeit keine Informationen der Stadt

Freiwillige Feuerwehr Köln - Löschgruppe Merkenich

Ottomann

KFZ-Meisterbetriebs GmbH

Rudi-Jaehne-Str. 10c

Köln 50769

 

Internetseite:

www.ottomann-gmbh.de 

Packland GmbH

Rudi-Jaehne-Str. 5

 

Telefon: 0221/57083825  

 

 

Internetseite:

www.paracelsus-versand.de

 

 

a&a Metall- und Schrotthandel

Causemannstr. 115
50769 Köln

 

    Tel.: 0221/94966740

Handy: 0177 3012417

Skype:  0221/94966741

 

    info@aa-metalle.de                www.aa-metalle.de/default.aspx

              

Brennholz aller Art

 

Stefan Kappel

Derichsweg 32

50769 Köln

 

Handy: 0174/3988157

kappelstef@aol.com

Für alle Links auf dieser Homepage gilt, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir ihre Inhalte nicht zu Eigen.

Möchte jemand sein Foto auf dieser Homepage oder in einer der Galerien nicht sehen so melde er sich bei mir, ich werde dieses dann sofort entfernen.

Sie sind der Besucher

seit Dez. 2015

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lothar Winkler Webmaster